Europa-Mai

Gelächter

  • von

Philipp Stoll I Mich verbindet mit Europa zuallererst die Idee einer vielfältigen Welt, mit vielen Sprachen, Lebensweisen und Meinungen, die als Ausdruck der Würde eines jeden Menschen gegenseitig respektiert werden.

Gruß an Europa

Christine Hoffmann I Gruß an Europa (Videoclip) Ich denke an Sie und fühle mit Ihnen. Angehörige Ihrer Familie sind durch das Corona-Virus schwer erkrankt und verstorben. Ihr Sterben geschah in Isolation ohne Abschied durch vertraute Menschen. Sie wurden ohne Trauerrituale bestattet. Ihnen widme ich meine Gedichte.

Kreuzwege nach Europa

Beate Gruhn I Entstanden ist der Text vor etwa zwanzig Jahren aus Anlass einer Lothringenfahrt zu den Gedenkstätten des Ersten Weltkriegs. Für die aktuelle Europathematik wurde er nur leicht überarbeitet.

Sprachbrücken – (Essay)

Rose Zaddach I Europa bedeutet für mich Heimat in einer gemeinsamen,
über Jahrhunderte gewachsenen Kultur: Antike,
römisches Reich, Christentum, Aufklärung, Wissenschaft,
Kunst und Literatur haben uns geprägt …

Mauer

Tania Rupel Tera I Mauer … Vidoclip mit dem Gedicht “Mauer …”, um die Themen Barrieren, Konfrontation und Überwinden, die zu den großen Herausforderungen Europas zählen.

Europa

Horst Oberbeil I Statement zu Europa + 5 Gedichte I
Es ist unfassbar, dass im 21. Jahrhundert unschuldige Zivilisten von Diktatoren aus Machtinteressen aus ihren Häusern gebombt und vertrieben werden. Welches Elend müssen diese Menschen erlitten haben, dass sie das Risiko auf sich nehmen, übers Meer in Booten zu flüchten, um zu überleben, während die europäischen Staaten sich darüber streiten, wer für die Aufnahme der Flüchtlinge zuständig ist.

Die Krone der Schöpfung

Ruth Neureiter I
Wir türmen Müllberge auf
in den Meeren
glaubten lange
da sieht man sie nicht

wir glaubten auch
jeden Unsinn
zu brauchen
erstickten
die Schränke damit

mussten jeden Winkel
der Erde erkunden
um sagen zu können …