Gisela Kirbach

Gisela Kirbach

 

 

 

 

Gisela M. Kirbach 

lebt seit 1949 in Bayern. 

Veröffenlichungen

Übersetzungen:

München: „Sammlung. archenoah“,
A. Al-Dhahir: „Poems“ (2000).

Gedichte u. Kurzgeschichten.:

München: Zeitschr. „archenoah“ (2001, 2002, 2004, Neue Serie 2009).
Wiesbaden: Zeitschr. „Rabenflug“ (H. 2002/03).
Gräfelfing-München: Realis, in „Bibliothek deutschsprachiger Gedichte“ (Anthol. 2002, 2003, 2004, 2005, 2006).
München: Zeitschr. f. Literatur,
FDA „Zeitnah“ (2/06, 1/08,2/08).
München: „Sammlg. archenoah“, G. M. Kirbach: „Kann nur ein Traum sein“ Gedichte mit Bildern von B. Edwards- Kronacher: (2007).
München: Salon Literatur Verlag, in „Boulevard“ ein literarischer Grenzgang (Anthol. 2008).
Frankfurt: Frankf. Bibliothek, in „Jahrbuch für das neue Gedicht“ (Anthol. 2009).

Mitgliedschaften:

KünstlerKreis 83 (KK 83).
 

Kontakt: 

Telefon: 089-880268
mail: g.m.kirbach@gmx.de