Great Shorties

Great Shorties: „Ferifan" von Hartmut Merkt

Veröffentlichungsdatum

Hartmut MerktWas wird aus der Welt, wenn ihre Materie verschwindet?

Hartmut Merkt ist Schriftsteller und Literaturhistoriker. Schon früh beschäftigte er sich intensiv mit Georg Trakl und Paul Celan sowie mit Franz Kafka. Die literarisch-poetische Sprache Hartmut Merkts zeichnet sich aus durch Originalität, ganz eigene Klangfarben sowie auch durch eine unerschöpfbare Bildwelt; immer wieder jedoch werden scheinbare Idyllen gebrochen durch Ironie oder bitteren Sarkasmus. Kennzeichnend für seine Literatur ist zudem der ungeheure Einfallsreichtum, die Präzision sowie eine Symbiose aus Magie und Realismus seiner Lyrik und Prosa, die seine Werke dem Umfeld des sogenannten magischen Realismus zuweisen.

Es las Uwe Kullnick

Great Shorties: "Regen" von Uwe Kullnick

Veröffentlichungsdatum

Uwe Kullnick

 

"Regen" von Uwe Kullnick

gelesen von Sabrina Jansen

Great Shorties: „Treffen mit C" von Hartmut Merkt

Veröffentlichungsdatum

Hartmut MerktHartmut Merkt ist Schriftsteller und Literaturhistoriker. Schon früh beschäftigte er sich intensiv mit Georg Trakl und Paul Celan sowie mit Franz Kafka. Die literarisch-poetische Sprache Hartmut Merkts zeichnet sich aus durch Originalität, ganz eigene Klangfarben sowie auch durch eine unerschöpfbare Bildwelt; immer wieder jedoch werden scheinbare Idyllen gebrochen durch Ironie oder bitteren Sarkasmus. Kennzeichnend für seine Literatur ist zudem der ungeheure Einfallsreichtum, die Präzision sowie eine Symbiose aus Magie und Realismus seiner Lyrik und Prosa, die seine Werke dem Umfeld des sogenannten magischen Realismus zuweisen.

Es las Uwe Kullnick

Great Shorties: „Augenrollen zum Beispiel" von Hartmut Merkt

Veröffentlichungsdatum

Hartmut MerktHartmut Merkt ist Schriftsteller und Literaturhistoriker. Schon früh beschäftigte er sich intensiv mit Georg Trakl und Paul Celan sowie mit Franz Kafka. Er gab die Zeitschrift „Bisbala“ heraus und gründete die Gruppe Literateam. Seine Literatur stellt eine Symbiose aus Magie und Realismus dar und weist ihn auch dem sogenannten magischen Realismus zu. Hören Sie seine kurze Geschichte „Augenrollen zum Beispiel“ Ein etwas verstörendes Stück „Realismus“

Es las Uwe Kullnick

Great Shorties: Die Zeichnung von Uwe Kullnick

Veröffentlichungsdatum

Mir wird kaltEs ist die Geschichte eines alten Mannes der, um seine alte Schuld abzuwaschen, einen grausigen Diebstahl begeht, zum Meer reist um dort in einer Zeremonie seine (Un-)Schuld zu begraben.


Eine Leserin urteilte: "diese Kurzgeschichte ist verstörend, kommt auf leichten Sohlen und haut einen mit Wucht aus den Schuhen!... den Preis (dafür) hast duUwe Kullnick verdient!"

»Die Zeichnung« - hat zu Recht den Haidhauser Werkstattpreis gewonnen. Sie schildert, wie ein unschuldiger Blick sich in Schuld verwandelt, erinnert an tragische, menschenverachtende Ereignisse ........ und gewährt dem Protagonisten eine Chance auf Wiedergutmachung. Einfühlsam erzählt, dennoch nichts für zarte Gemüter.

Great Shorties: Der Buckel, oder Dämon der Wissenschaft

Veröffentlichungsdatum

Lichtenberg KullnickEs ist fast unmöglich, die Fackel der Wahrheit durch ein Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen. (G. Ch. Lichtenberg)

Eine Groteske von Uwe Kullnick Uwe Kullnick