Rezension: Arndt Stroscher mit einer Buchvorstellung zu "Das Mädchen, das den Mond trank" von Kelly Barnhill

Veröffentlichungsdatum

 

Das Mädchen, dass den Mond trank

Es gibt keine Märchen mehr? Es gibt keinen Grund mehr für jung und alt, gemeinsam zu lesen? Uns ist die Magie dieser Lesemomente abhanden gekommen? Weit gefehlt. Trinken Sie den Mond mit Luna und mir und Sie werden sehen, welch zeitlose Botschaften dieses Buch beinhaltet. 

Weitere Hintergründe finden Sie im Artikel zum Buch.

Hier geht es zum Artikel 

      

Astrolibrium