Zum Inhalt springen

Literatur überzeugt! Die Autorinnen und Autoren des Freien Deutschen Autorenverbands heißen Sie herzlich willkommen.
Wie in unserem Vereinsnamen ausgedrückt, sind wir ein freier und unabhängiger Verein.
Unser Bestreben sind das freie Wort, eine offene Gesellschaft und die Werte der Demokratie.
In unseren Werken verbinden wir Literatur, Gesellschaft und Überzeugung.

Bild: Ruth Neureiter

Unsere Autorinnen und Autoren

Unsere Autorinnen und Autoren schreiben Lyrik, Romane, Aphorismen, Essays und vieles mehr in ganz unterschiedlichen Stilen und Formen.

Wir betreuen Autorinnen und Autoren in Bayern mit Schwerpunkt München. Aber auch in Rom und anderen Orten und Städten dieser Welt sind wir für unsere Mitglieder da.

Entdecken Sie unsere Mitglieder – und ihre Werke >>

Der Verband

Der Freie Deutsche Autorenverband Bayern wurde vor 50 Jahren in München gegründet.
Sein Bestehen feierte er im vergangenen Herbst gemeinsam mit dem Bundesverband mit einem dreitägigen Literatur&Lesefest >>

Der Vorstand des Freien Deutschen Autorenverbands Bayern e.V. >>

Sie sind an einer Mitgliedschaft interessiert? Wir informieren Sie gern und senden Ihnen Informationen zu unserem Verband zu >>

Aktuelles

Aufbruch zur Hoffnung

Im Schatten des Limes Vor mehr als 1.900 Jahren wurde mit dem Bau des Limes begonnen. Mit ihm sollte das römische Reich geschützt und der Grenzverkehr…

Spiritueller Fantasy-Roman

Barbara Schröders Die dreifarbige Rose von Kalchasha Das »Spiel der Rose« Das Land wird stets zusammengehalten von der Macht der magischen Rose. Ohne sie versinkt das…

Nachruf Rose Zaddach

AnRose Zaddach Liebe Rose, „Eigentlich möchte ich immer leben“. Dieser Satz, den Du einmal gesagt hast, drückt mitreißende Lebensfreude aus, die ich als kennzeichnend für Dich…

Literatur&Lesefest in München

Drei Tage lang, vom 25. bis 27. Oktober 2023 feierte der Freie Deutsche Autorenverband sein 50-jähriges Bestehen. Mit wunderbaren Gästen sowie zahlreichen Autorinnen und Autoren des…

Die nächsten Termine

Juli 2024
Keine Veranstaltung gefunden

Gedicht des Monats

Die erste Blume

Und aus der Tiefe der Erde
dem schwarzen Mutterboden
des Lebens
brach sie einst hervor
die erste Blume
trank Licht und Chlorophyll
dass ihre Blätter
grünten voll Grün
und entfaltete ihre Blüte
zur Sonne

Rose Zaddach

Aktuelle Neuerscheinungen unserer Mitglieder